Atem holen

Atemkunst Herbstwald

​Da der Atem so essentiell ist, haben sich nicht nur Mediziner und Heiler, sondern auch Dichter und Philosophen mit dem Thema beschäftigt. ​Das deutsche Wort "Atem" oder auch "Odem" ist ​mit dem altindischen Wort "Athman" verwandt, was soviel wie Seele oder Selbst bedeutet. Nach dieser Anschauung ist also unser Atem ganz und gar mit unserm menschlichen Wesenskern verknüpft.

Im Atem holen liegen zweierlei Gnaden:
die Luft einholen, sich ihrer entladen.

​Das eine erquickt, das and´re erfrischt.
So wunderbar ist das Leben gemischt!

​Du danke Gott, wenn er dich preßt,
Und dank ihm, wenn er dich wieder entläßt.

(J.W. Goethe)

​Während beispielsweise der Herzschlag normalerweise nicht bewusst beeinflussbar ist, ist er jedoch andererseits ein Ausdrucksmittel des Körpers und der Emotionen. Aus der Art und Weise des Herzschlags kann der Arzt biologische Funktionen überprüfen. Doch auch unsere Gefühle beeinflussen den Herzschlag. Bei Freude oder bei Angst hast du das sicher auch schon so erlebt, wie dein Herz stärker klopfte. Da uns viele Emotionen gar nicht bewusst sind, kann man eine Körperfunktion wie den Herzschlag daher auch als Ausdruck des Unbewussten sehen. Hattest du vielleicht schon einmal „Herzklopfen“ in einer bestimmten Situation, und du konntest dir gar nicht erklären, warum?

Was für die Herzfunktion gilt, finden wir auch bei der Atemfunktion. Jedoch ist der Atem unserem Bewusstsein besser zugänglich, und wir können ihn in vielen Facetten wahrnehmen. Damit ist der Atem also Ausdrucksmittel des Körpers und unseres Unbewussten.

Nun haben wir im Körper und im unbewussten Teil unserer Persönlichkeit im Lauf unseres Lebens vieles gespeichert, was uns nachhaltig beeinflusst. Häufig stehen die damit zusammen hängenden Ereignisse einer bewussten Erinnerung nicht mehr zur Verfügung. Dabei geht es gar nicht einmal um große Unglücksfälle oder schreckliche Ereignisse. Auch in einem ganz normalen Leben haben eine Menge Erlebnisse ​auf uns eine ​negative Wirkung entwickelt. Sie haben ​​Verletzungen und Verformungen im Seelischen hinterlassen und ​zu Verspannungen und Verhärtungen ​in unserem Körper geführt.

Im Körper kommt es zu Fehlhaltungen, Störungen des natürlichen Atemmusters und weiteren Stresssymptomen. Diese ​kann sich in Verspannungen und Verklebungen in Bindegewebe und Atemmuskulatur ​niederschlagen. Weiterhin können Einschränkungen der Beweglichkeit kleiner Gelenke auftreten. Elastizität in Lunge und Brustkorb geht verloren. Dem kann durch bewusstes Atmen entgegen gesteuert werden. Ein entsprechendes Training kann die Sauerstoffausschöpfung verbessern und den Säure-Basen-Haushalt im Blut konstant halten.

Auch in der Seele verbleiben die Auswirkungen unserer Erlebnisse in vielfältiger Weise gespeichert. Einige helfen uns im Leben, andere machen uns das Leben schwerer. Dabei kommt es natürlich immer auf die eigene Bewertung an. Werden wir widerstandsfähiger oder stumpfen wir ab? Entwickeln wir Begeisterung oder Fanatismus? Vielleicht kann man am ehesten einen Massstab finden, wenn man auf die Wahlmöglichkeiten achtet, die jemandem zur Verfügung stehen. Sind meine Möglichkeiten eingeschränkt? Oder gibt es Alternativen für mein Handeln und auch für meine Sichtweise?

Sauerstoffgeräte mobil
​​​Mobile Sauerstoffgeräte: Atemluft für unterwegs "Ich brauche frische Luft." So sagen wir manchmal, wenn wir ein Atemdefizit verspüren. Was wir[...]
Luftreiniger gegen Staub
​​Luftreiniger gegen Staub Atmen ist ein lebensnotwendiger und energiespendender Vorgang. Hier wollen wir uns zunächst mit dem Medium beschäftigen, dass[...]
Atemtrainer Triball / Triflow
Atemtrainer Triball oder Triflow Mit dem Triflow Atemtrainer, auch Atemtrainer Triball genannt, kannst du auf einfache Weise deine Atemkraft trainieren.[...]
Pneumonieprophylaxe Übungen
​Pneumonieprophylaxe Übungen können eine​r lebensgefährlichen Lungenentzündung ​vorbeugen! ​Eine Lungenentzündung, auch Pneumonie genannt, ist eine ​gefährliche Erkrankung, die mit angemessenen ​Pneumonieprophylaxe[...]
Atemmeditation
​Atemmeditationsübungen für Anfänger zu HauseAtemmeditation erlernen ist ​gar nicht schwer und hat viele positive Wirkungen. Das Wort Meditation ist ja[...]
Atem holen
​Da der Atem so essentiell ist, haben sich nicht nur Mediziner und Heiler, sondern auch Dichter und Philosophen mit dem[...]

    U. Kress

    stammt aus einer Apothekerfamilie im Weserbergland und ist Rehapädagoge und Gestalttherapeut. Er betreibt Blogs im Bereich der Gesundheitsvorsorge und informiert über Themen, die zum persönlichen Wohlbefinden beitragen sollen.

    Click Here to Leave a Comment Below

    Leave a Reply: